Bronze für Daria Klaiber bei den Deutschen Meisterschaften in Oberhof

(nk) Am Wochenende vom 19.02.2022 läuft Daria bei den Deutschen Jugend- und Junioren Meisterschaften in der Lotto Thüringen Arena Oberhof über die 5 km Distanz in der klassischen Langlauftechnik auf Rang 3.

Daria bei der Ehrung zu Bronze

„Eigentlich hatte ich mir für den Freistil - KO-Sprint am 1. Wettkampftag viel vorgenommen, bin dann aber nach einem Gerangel schon im Halbfinale rausgeflogen, so hat es dann nur auf den 9.Rang gereicht,“ meinte Daria nach dem etwas unglücklichen Auftakt.

Daria mit #5 ganz vorne mit dabei. (c) SZ Calmbach

Für den 2. Wettkampftag hatte der Veranstalter SV Goldlauter für den in der klassischen Technik zu laufenden Wettkampf einen anspruchsvollen 2x2,5km Kurs auf der Weltcupstrecke in der Ski-Arena Oberhof ausgewiesen. Einzig der auch im Weltcup gefürchtete „Birxsteig“ ein ca. 500m langer Anstieg wurde für die U16- Mädchen etwas entschärft.


„Ich hatte mich vom Start weg gut gefühlt und habe mir dieses Mal die Strecke besser eingeteilt, sodass ich auch noch in der 2. Runde den Birxsteig hinauf ein hohes Tempo gehen konnte,“ kommentierte sie das Renngeschehen. Mit einer Zeit von 14:35 Minuten fehlten 13 Sekunden auf den Deutschen Meistertitel der U16, den sich die Siegerin Seline Stadler vom Skiinternat Oberhof in einer Zeit von 14:22 Minuten auf ihrer Hausstrecke sicherte.

Auf dem Weg zu einem Super 3. Platz bei den "Deutschen" in Oberhof. (c) SZ Calmbach

Am 3. Wettkampftag ging es im Schneetreiben in der Freien Technik im Massenstart auf die 7,5km Distanz, wobei Daria im Verlaufe des Wettkampfes das Tempo in der Spitzengruppe stets mit kontrollieren durfte. Am entscheidenden letzten Anstieg nahmen 3 bayrische Mädchen Daria taktisch klug in die Zange, sodass sie nicht mehr in die Verteilung der Spitzenplätze eingreifen konnte.

Am 3. Wettkampftag ging es im Schneetreiben in der Freien Technik im Massenstart auf die 7,5km Distanz, wobei Daria im Verlaufe des Wettkampfes das Tempo in der Spitzengruppe stets mit kontrollieren konnte. Am entscheidenden letzten Anstieg nahmen 3 bayrische Mädchen Daria taktisch klug in die Zange, sodass sie nicht mehr in die Verteilung der Spitzenplätze eingreifen konnte.


Mit dem momentan 5. Rang in der Gesamtwertung der Deutschlandpokalserie wird mit Spannung die Entscheidung der Landestrainer erwartet, ob Daria die Qualifikation zu den europäischen OPA- Ski-Spielen im italienischen Predazzo Anfang März gelungen ist.


Ergebnisse Sprint Finale am 18.02.2022

Ergebnisse Sprint Prolog am 18.02.2022

Ergebnisse Einzel am 19.02.2022

Ergebnisse Massenstart FT am 20.02.2022

DSV Jugendcup / Deutschlandpokal 2021/22 - Wertung

110 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen