top of page

Grundschule Oberes Enztal bei Jugend trainiert für Olympia

Für 18 Kinder der Grundschule Oberes Enztal stand am Donnerstag, den 16.02.2023 ein Schultag der anderen Art auf dem Stundenplan. Für die Kinder der Klassen 1 bis 4, unterstützt von Betreuern des Skiclub Enzklösterle und begleitet von einigen Eltern, war das Skistadion Kniebis das Ziel.

Team Oberes Enztal

Dort wurde dieses Jahr wieder der beliebte Schulsportwettbewerb der Deutschen Schulsportstiftung „Jugend trainiert für Olympia“ ausgerichtet. Eine Teilnahme am Wettbewerb ermöglicht die Kooperation „Ski-AG“, die seit vielen Jahren erfolgreich zwischen der Grundschule und dem Skiclub in Enzklösterle besteht. Insgesamt 61 Skitalente in 18 Mannschaften aus der Region gingen im Skilanglauf an den Start.

Lia, Thore und Ole vor dem Start

In der klassischen Technik musste eine Strecke von ca. 1 Kilometer und einige technische Hindernisse wie 8er laufen und Slalom absolviert werden.

Luca läuft den 8er

Bis zu 4 Kinder bildeten eine Mannschaft aus der die besten 3 Ergebnisse in die Wertung einflossen. Bei noch guten Loipenverhältnissen, herrlichem Winterwetter und bester Stimmung setzten die Schülerinnen und Schüler fleißig um, was sie in der Freizeit im Skitraining lernen.


Sie sammeln erste Wettkampferfahrung, fördern Bewegung und Teamfähigkeit und haben jede Menge Spaß!

Belohnt wurden die Kinder (und Betreuer) mit einem vom Elternbeirat gespendeten Vesper, Urkunden und kleinen Sachpreisen.

Wir warten auf die Siegerehrung

Nebenbei konnten die Grundschüler auch erstmals ihr neues, heidelbeerblaues Schul-T-Shirt ausführen. In die Vergabe der Podestplätze konnten die Mannschaften aus Enzklösterle – zwar knapp – nicht eingreifen, bringen aber dennoch gute Platzierungen mit ins Obere Enztal: 4. Platz (GSOE I: Luca Knöller, Hanna Reichle, Lia Keller), 6. Platz (GSOE II: Jarne Bauer, Mats Keppler, Thore Knaus, Louis Haag), 11. Platz (GSOE III: Elia Knöller, Ole Knaus, Lars Frey, Milena Frey), 12. Platz (GSOE IV: Chiara Hartmann, Simona Fidermak, Luca Sorg, Anni Geisert), 16. Platz (GSOE V: Jonas Alber, Elias Alber, Levi Rentschler).


Text und Bilder: Nadine Keller

194 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page