top of page

Nachwuchs des SC Enzklösterle geht bei der VR-Talentiade in Agenbach an den Start


Große Beteiligung an tollen Spielen mit viel Spaß und prima Wetter ☀️

Der Schneemangel des vergangenen Winters bescherte den nordischen Nachwuchssportlern des Skiclub-Enzklösterle eine Sommer-VR-Talentiade, ausgerichtet vom SV Agenbach am Samstag, den 24.06.2023. Der Veranstalter ließ es sich nicht nehmen einfach nur eine Laufstrecke, sondern in bewährter Weise einen attraktiven Hindernis-Crosslauf für die Läufer*innen, auszuweisen.

Unterschiedlich lange Strecken von 0,3 km bis 1,0 km wurden von den Altersklassen Bambini bis zur Schülerklasse U12 bewältigt. Der schon ungewöhnliche Start im Kartoffelsack mit dem man eine Strecke hüpfend zurücklegen musste versprach Spaß aber auch Anstrengung und so mancher hatte beim Ein- oder Aussteigen aus dem Sack zu kämpfen.

Sackhüpfen vom Start weg war ganz schön Anstrengend 🥵

Weiter mussten Hindernisse wie ein Wassergraben, Reifen, Heuballen, eine Wippe und vieles mehr überwunden, umrundet und bezwungen werden.

Jede Menge Hindernisse verlangten Geschicklichkeit...

Kurz vor dem Ziel war sogar noch ein Fahrzeug als Hindernis auf der Strecke, durch das die Kinder und Jugendlichen durchlaufen mussten.


...wobei doch die (meisten) Teilnehmer schon aus dem Krabbelalter raus sind 😉

Der Skiclub Enzklösterle schickte in einem Feld von 90 Starter*innen 8 Nachwuchstalente ins Rennen. Alle Sportler*innen gaben bei sommerlichen Temperaturen ihr Bestes und konnten folgende Plätze erreichen:

Bambini: 1. Ben Keppler

Schüler*innen U7: 1. Milena Frey, 8. Hannes Keller

Schüler U8: 5. Mats Keppler

Schülerinnen U10: 3. Lia Keller, 5. Hanna Reichle, 6. Chiara Hartmann

Schüler U11: 3. Felix Bergeron

Das Sommertraining geht weiter und man darf gespannt sein, was die nächsten Rennen bringen.


Text: Nadine Keller

73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page